Evangelisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Preis des Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst

PD Dr. Christina Hoegen-Rohls erhält den Preis für gute Lehre an Bayerns Universitäten

26.06.2005

Das Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst teilte mit, dass

Frau PD Dr. Christina Hoegen-Rohls

mit dem
Preis für gute Lehre an Bayerns Universitäten
ausgezeichnet wird.

Sie zählt dabei zu 16 Preisträgern und Preisträgerinnen in Bayern. Der Preis wird vom bayerischen Wissenschaftsminister Thomas Goppel am 13. Juli in Passau übergeben. Wie der Minister anlässlich der Bekanntgabe der Preisträger hervorhob, würdigen die Preise hervorragende Leistungen in der Hochschullehre und sind damit auch ein Anreiz, sich vermehrt in der Lehre zu engagieren.

Goppel: "Investitionen in die Lehre sind Investitionen in die Zukunft des Wissenschaftsstandorts. Sie schaffen die Grundlage für die Wettbewerbsfähigkeit in Wissenschaft und Forschung."

Mit dem Preis wird u.a. das besondere Engagement von Frau Hoegen-Rohls für Lehrveranstaltungen der Evang.-Theologischen Fakultät für Studierende anderer Fakultäten ausgezeichnet und insbesondere für ihre Vorlesung über die Bibel als Buch der Weltliteratur, die bei Studierenden der Germanistik auf äußerst positive Resonanz stieß.