Evangelisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Theologischer Sommerkurs München an der LMU

Der THEOLOGISCHE SOMMERKURS MÜNCHEN ist ein Angebot für Pfarrerinnen und Pfarrer, die von ihrer Landeskirche die Möglichkeit angeboten bekommen, für ein Semester Dienstbefreiung zu erhalten, um an einer Theologischen Fakultät Lehrveranstaltungen zu besuchen. So haben Pfarrerinnen und Pfarrer die Chance, ihre theologischen Kenntnisse zielgerichtet aufzufrischen und sich ohne Praxisdruck auch mit neuen Forschungsergebnissen auseinander zu setzen.

02.02.2009

Der THEOLOGISCHE SOMMERKURS MÜNCHEN bietet dazu ein optimales Programm, mit einem reichhaltigen Angebot an Modulen, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach eigenen Wünschen zusammenstellen können.

Das Sommersemester 2009 beginnt am 20. April und dauert bis 24. Juli 2009. Die Kosten belaufen sich auf 800 Euro (Teilnahmegebühr). Die Unterkunft muss selbst gesucht werden. Wir sind jedoch gerne behilflich.

Der THEOLOGISCHE SOMMERKURS MÜNCHEN besteht aus folgenden Modulen:

  • Ein eintägiger Einführungstag in der Woche vor Semesterbeginn
  • Laufende Lehrveranstaltungen der Fakultät (stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern alle offen. Wir empfehlen, 2 Vorlesungen und 2 Seminare auszuwählen).
  • Für den THEOLOGISCHEN SOMMERKURS MÜNCHEN wird von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein eigener theologischen Schwerpunkt und ein theologischer Mentor (aus  dem Kreis der Professorinnen und Professoren) gewählt. Für den thematischen Schwerpunkt bieten sich in München u.a. folgende Themen an:
  1. Prophetie im Alten Testament
  2. Recht und Gesetz im Alten Testament
  3. Johanneische Theologie im Neuen Testament
  4. Hellenistische Umwelt des Neuen Testaments
  5. Reformation und Konfessionskulturen
  6. Außereuropäische Christentumsgeschichte
  7. Kirchliche Zeitgeschichte
  8. Systematische Theologie im ökumenischen Kontext (Ökumenisches Zentrum)
  9. Aufklärung und Theologie im 18. Jahrhundert
  10. Ethik
  11. Religiöse Wandlungsprozesse in der Gegenwart
  12. Dialog zwischen Naturwissenschaft und Theologie (TTN-Institut)
  13. Kasualien
  14. Spiritual Care: Seelsorge und Spiritualität
  15. Kirchliche Jugendarbeit und Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden
  16. Religionsunterricht (mit Hospitationsmöglichkeit)
  17. Dialog der Religionen
  • Drei Einzelgespräche zum gewählten Schwerpunkt mit dem theologischen Mentor (á 45 min). Verabredung eines konkreten Arbeitszieles mit dem Mentor.
  • Teilnahme an diversen Ausflugsangeboten, z.B.:
    • Kirchliche Innovativ-Projekte in München und Umgebung
    • Besuch der Abteilung für Palliativmedizin im Klinikum Großhadern
    • Stadtführung: München und der Holocaust
    • Ausflug nach Benediktbeuern und Gespräch mit Salesianern
    • Ausflug nach Augsburg (Zeugnisse der Reformation)
  • Reflexion in Kleingruppen zum Thema: meine Gemeindepraxis und ich (mit einem ausgebildeten Gemeindeberater)
  • Teilnahme an den Gastvorträgen und Ringvorlesungen der Fakultät sowie der LMU
  • Auswertungstreffen am Ende des Semesters (halber Tag). Vorstellen des persönlichen Arbeitszieles durch einen kleinen Vortrag im Kreis der Teilnehmenden und der Mentoren. Im Anschluss daran – je nach Terminlage - Teilnahme am Fakultätsfest oder eigenes kleines Abschlussfest.

München und sein Umfeld bieten eine Vielzahl von weiteren Angeboten, auf die wir je nach Angebot gerne verweisen (Evang. Stadtakademie, Evang. Beratungszentrum, Kath. Akademie, Evang. Akademie Tutzing, Studienzentrum für evang. Jugendarbeit in Josefstal u.v.m.)

Anmeldungen bitte schriftlich an das Dekanat der Evangelisch-Theologischen Fakultät, Schellingstr. 3, 80799 München.